MISSION
Die Verbreitung der Wahrheit
ApokalypseDas Buch der WahrheitThemen Das Buch der WahrheitDer Kreuzzug des GebetsBücher HerunterladenVideo Das Buch der Wahrheit
translation taken from the site das-buch-der-wahrheit.webnode.com
Erzähle es jedem
287. Jungfrau Maria: Die Zeit für den Triumph Meines Unbefleckten Herzens ist nicht mehr fern
2012-01-02 12:00:00

Mein Kind, die Zeit für den Triumph Meines Unbefleckten Herzens ist nicht mehr fern.

Da Satans Macht abnimmt, wird er bei seiner Verfolgung der Seelen rücksichtsloser.

Sogar starke Seelen werden diese Zeitspanne als schwer empfinden, da ihr Glaube aufs Äußerste geprüft wird.

Mein Kind, wenn der Glaube Meiner Kinder auf diese grausame Weise geprüft wird, dürfen sie nicht schwanken, sondern müssen wachsam bleiben. Sie müssen zu jeder Zeit rein im Herzen bleiben.

Sie müssen auch still sein, wenn sie Eifersucht in ihren Seelen fühlen. Eifersucht und Neid führen zu Hass. Eifersucht auf auserwählte Seelen nimmt sogar unter denjenigen zu, die Meinen Sohn lieben.

Kinder, ihr dürft dieser Versuchung, die vom Teufel in eure Herzen gelegt wird, niemals erliegen.

Es wird jetzt zu einem Anwachsen einer weit verbreiteten Eifersucht auf alle Seher und gottgeweihten Boten in der Welt kommen. Das ist vorausgesagt worden, denn diese gehören zu den vielen Heiligen der Endzeit.

Ihr Schicksal ist hart, und sie werden aufgrund der ihnen erteilten Aufgabe schwer zu leiden haben.

Mein Kind, Ich rufe alle jene, die Mich, ihre Gesegnete Mutter, verehren, dazu auf, zu Mir um den Schutz der Seher und der Endzeitpropheten zu beten.

Sie brauchen eure Gebete. Wenn ihr Zweifel an diesen Seelen hegt, welche erwählt worden sind, um der Welt die Wahrheit zu vermitteln, dann betet trotzdem für sie.

Ihr alle seid die Schöpfung Gottes. Ihr müsst Liebe zueinander zeigen. Verkündet das heilige Wort Meines Sohnes, aber niemals um den Preis, dass ihr andere Kinder Gottes beleidigt.

Beleidigungen rühren nicht von der Liebe her. Sie kommen vom Betrüger, dessen Hass auf die Menschheit keine Grenzen kennt.

Wenn ihr Meinen Sohn liebt und ihr an einer anderen Seele etwas auszusetzen habt, dann müsst ihr eure Lippen versiegeln.

Verleumdet einander niemals im Namen Meines Sohnes.

Mein Herz wird wie von einem Schwert durchbohrt, wenn Ich jene Seelen, die Mir, der Heiligen Mutter Gottes, geweiht sind, jene Seher mit Hohn und Spott überschütten sehe, welche auserwählt sind zu helfen, Seelen zu retten.

Betet, betet, betet für die Seher, welche in der heutigen Welt von Gott dem Vater auserwählt worden sind.

Ihr könnt euch sicher sein, dass diejenigen, welche die größten Beleidigungen erleiden, diejenigen sind, die im Namen Meines Sohnes sprechen.

Denn normalerweise sind jene, deren Botschaften heftig angefochten, missbilligt und inhaltlich “zerlegt“ werden, die auserwählten Seelen.

Sie sind die vorrangigen Ziele des Teufels, der — mithilfe anderer Seelen — die Gläubigen durch Spott dahingehend beeinflussen wird, damit sie diese Seher ablehnen.

Vergesst nicht, dass diese Boten Meinen Sohn und Sein Heiliges Wort vertreten.

Weist den echten Seher zurück und ihr weist das Wort Meines kostbaren Sohnes zurück.

Betet immer um das Unterscheidungsvermögen. Jedoch dürft ihr niemals jene Göttlichen Botschaften in aller Öffentlichkeit verspotten, welche der Menschheit gegeben wurden, um die Seelen vor dem Feuer der Hölle zu retten.

Wenn ihr die Arbeit dieser Seher hemmt, dann hemmt ihr die Erlösung der Seelen.

Eure geliebte Mutter

Königin des Himmels

Mutter der Erlösung

 
ZURÜCK VORWÄRTS