MISSION
Die Verbreitung der Wahrheit
ApokalypseDas Buch der WahrheitThemen Das Buch der WahrheitDer Kreuzzug des GebetsBücher HerunterladenVideo Das Buch der Wahrheit
translation taken from the site das-buch-der-wahrheit.webnode.com
Erzähle es jedem
196. Das wichtigste Ereignis seit Meiner Auferstehung‚
2011-09-19 20:15:00

Meine innig geliebte Tochter, es ist Meine Absicht, jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in Mein neues Paradies auf Erden zu führen; denn wenn auch nur eine Seele zurückgelassen wird, würde es Mein Herz brechen. Das ist der Grund, warum die Zahl der Boten, die Ich jetzt in die Welt sende, zugenommen hat. Das ist so, damit sie Mein Heiliges Wort verbreiten können, um zur Bekehrung zu ermutigen.

Ich sende keine Boten, um Meine Kinder zu ängstigen. Stattdessen ist die Rolle Meiner Boten, jede Person auf dieser Erde vorzubereiten, so dass alle bereit und würdig sind, in diesem Neuen Paradies zu leben.

Meine Kinder, die Zeiten, in denen ihr lebt, sind nicht angenehm. Recht und Ordnung sind zusammengebrochen. Habgier hat dazu geführt, dass euch eure finanzielle Stabilität gestohlen worden ist. Selbstherrlichkeit und das Besessensein vom Ehrgeiz haben bewirkt, dass euer Glaube immerzu von euch weggenommen worden ist.

Wie ein Haushalt, wo es keine elterliche Kontrolle gibt

Ihr, Meine Kinder, verhaltet euch wie in einem Haushalt, wo es keine elterliche Kontrolle gibt. Wie verwöhnte Kinder werdet ihr mit allen materiellen Annehmlichkeiten versorgt, die ihr begehrt, ohne sie verdienen zu müssen. Ihr werdet mit Nahrung versorgt, für die ihr euch nicht abmühen müsst. Alles, was euch nicht befriedigt, wird durch noch eine andere Neuheit, durch ein anderes Stimulans ersetzt. Doch nichts (davon) befriedigt (euch) lange. Dann findet unter den Kindern Streit statt, jedes versucht, den anderen zu kontrollieren, um seinen eigenen Willen durchzusetzen. Physischer (körperlicher) Krieg kann dann ausbrechen. Aber keines ist mit der Führung (der anderen) beauftragt, und so verletzen sie einander, manchmal mit ernsten Folgen.

So sehe Ich die Welt: Meine Kinder sind unglücklich, da ihnen geistiger Trost fehlt, aber sie weigern sich, von Meiner Kirche geführt zu werden. Meine heutige Kirche kann nicht auf solch eine widerspenstige Bevölkerung Einfluss nehmen, welche die Hingabe an Mich nicht so anregend findet wie die bequemen Annehmlichkeiten des Fleisches.

Krieg zerstört die Menschheit, und geistiger Niedergang hat in der Welt ein Vakuum geschaffen, dessen Wirkung die meisten von euch inzwischen in ihren Herzen fühlen. Nichts ist, wie es scheint. Die Pracht materieller Dinge glitzert an der Außenseite und zieht jene an, die sich nach Trost sehnen, aber dahinter ist nichts als Finsternis.

Ich bin das Licht, das in euren einsamen, verworrenen und etwas beängstigenden Leben vermisst wird. Deswegen ist die Zeit nahe, in der Ich eingreife und die Führung übernehme. Ihr, Meine Kinder, müsst dies begrüßen und euch auf Meine Große Barmherzigkeit vorbereiten.

Ihr müsst für eure Brüder und Schwestern beten und müsst Meinem Eingreifen mit offenen Armen freudig entgegensehen. Seid positiv (eingestellt). Seid voller Hoffnung. Seid zuversichtlich, dass sogar die verhärtetsten Sünder beim Beginn dieses großen Ereignisses, des wichtigsten seit Meiner Auferstehung, erleichtert sein werden.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

 
ZURÜCK VORWÄRTS