MISSION
Die Verbreitung der Wahrheit
ApokalypseDas Buch der WahrheitThemen Das Buch der WahrheitDer Kreuzzug des GebetsBücher HerunterladenVideo Das Buch der Wahrheit
translation taken from the site das-buch-der-wahrheit.webnode.com
Erzähle es jedem
13. Botschaft an Agnostiker und Atheisten
2010-11-18 21:00:00

Denjenigen, die behaupten, nicht an Mich zu glauben, habe Ich Folgendes zu sagen: Stellt euch selbst diese Frage: Könnt Ihr euch an eine Zeit erinnern, in der ihr an Mich geglaubt habt? Denkt zurück, als ihr ein Kind gewesen seid, als ihr an Gott glaubtet. Es spielt keine Rolle, welcher Religion eure Eltern folgten. Habt ihr geglaubt? Was hat sich geändert? War es Beeinflussung durch andere? Haben sie euch gesagt, dass es auf euer Existieren eine rationale Antwort gibt?

Es war seit Anbeginn der Zeit schwer für Meine Kinder, sich die andere Existenz außerhalb dieser hier einzugestehen. Doch schaut euch in der Welt um und seht die Wunder der Schöpfung durch Meinen Ewigen Vater, die Sonne, den Mond, das Meer, die Flüsse, die Pflanzen, die Tiere und all die Wunder der Schöpfung, und beantwortet Folgendes: Wo kommt das alles her? Glaubt ihr wirklich, es ist aus etwas anderem als einem höheren Wesen aufgetaucht? Seid gewarnt, wenn ihr die Lügen hört, die durch sogenannte Wahrsager verbreitet werden, die es in der New-Age-Bewegung gibt. Sie werden zu dem geführt, von dem sie glauben, dass es die Wahrheit ist, und zu der Begeisterung über das Leben, das ihnen in einer neuen Ära versprochen worden ist. Diese Ära, an welche zu glauben, sie geführt worden sind, ist ein neues Paradies. Eine Form eines menschengesteuerten, aber herrlichen Zentrums des Universums. Es ist eine falsche Lehre. Viele Menschen Gottes, auch diejenigen, die glauben, verwechseln irrtümlich ihren Glauben an diese Lehre mit der des Lichts.

Sie werden von den Dämonen geführt. Einige wissen, dass es so ist, andere nicht. Betet, dass sie die Wahrheit sehen, bevor sie ihren sinnlosen Weg zur Leere fortsetzen.

Den Atheisten sage Ich Folgendes: Ich liebe euch, egal wie ihr Mich beleidigt. Den Atheisten, die von anderen Überzeugungen geführt und beeinflusst werden, sage Ich: Haltet inne und denkt nach. In ihrem Streben, menschengemachter Logik zu folgen, glauben sie einfach an eine andere Religion. Der Religion, dass der Mensch die Kontrolle ausübt. Er tut es nicht. Doch genau diese Leute, Meine geliebten Kinder, für die Ich kämpfen will, werden ermutigt, Satan, dem Verführer und Feind der Menschheit, zu folgen. Fragt den Atheisten, der außerordentliche Anstrengungen unternimmt, um Gottes Kinder unter Druck zu setzen, warum er dies tut.

Ist es nicht genug, einfach nur Mich abzulehnen? Warum lügen diese Menschen? Viele dieser atheistischen Gruppen haben einen Plan, Meine Kinder in eine falsche Lehre zu locken und zu verführen. Täuscht euch nicht, ihr Glauben ist eine andere Form von Religion. Eine Religion, welche die Macht der Intelligenz, der Vernunft und des Stolzes hervorhebt. Sie ahmen die eigentlichen Charakterzüge Satans nach. Sie folgen in ihrer Blindheit einem anderen Glauben — der Vergötterung des Finsteren, wo es keine Liebe gibt.

So leidenschaftlich sind diese Atheisten, so stolz auf ihre Religion, dass sie nicht verstehen, dass das, wofür sie stehen, eine Religion ist — die Religion des Betrügers, der über ihre Dummheit lacht.

Atheisten, hört Mich ein letztes Mal an. Kehrt jetzt zurück zu den Heiligen Schriften. Schaut auf das Buch des Johannes und betrachtet die Wahrheit, wie sie sich jetzt zu entfalten beginnt. Scheint sie euch nicht real zu sein, jetzt, wenn ihr die Ereignisse seht, wie sie vor euch offen gelegt werden, Schicht für Schicht, jeden Tag?

Könnt ihr nicht sehen, dass Mein Wort, Meine Prophezeiung, die vor so langer Zeit vorausgesagt wurde, die Wahrheit sein kann? Öffnet eure Augen und sprecht noch einmal wie folgt zu Mir:

"Gott, wenn Du die Wahrheit bist, enthülle mir das Zeichen Deiner Liebe. Öffne mein Herz, damit es Führung erhält. Wenn Du existierst, lass mich Deine Liebe fühlen, damit ich die Wahrheit sehen kann. Bete jetzt für mich."

Während Ich ein letztes Mal an euch appelliere, sage Ich Folgendes: Liebe ist nicht von Menschen gemacht. Ihr könnt sie nicht sehen, aber ihr könnt sie fühlen. Liebe kommt vom Ewigen Vater. Sie ist ein Geschenk an die Menschheit. Sie kommt nicht aus der Finsternis. Die Finsternis, die ihr fühlt, ist bar jeder Liebe. Ohne wahre Liebe könnt ihr nicht fühlen. Ihr könnt das Licht nicht sehen. Ihr könnt keine Zukunft sehen. Ich bin das Licht. Ich bin die Zukunft. Ich bringe euch noch heute Herrlichkeit und Leben. Kehrt jetzt um und bittet um Meine Hilfe. Tut das, und Ich werde euch antworten und euch in Meine Arme hüllen.

Meine Tränen der Freude werden euch retten, in dem Augenblick, in dem ihr wieder Mein geliebtes Kind werdet. Kommt jetzt und vereint euch mit Mir im Paradies.

Euer liebender Erlöser Jesus Christus

 
ZURÜCK VORWÄRTS