MISSION
Die Verbreitung der Wahrheit
ApokalypseDas Buch der WahrheitThemen Das Buch der WahrheitDer Kreuzzug des GebetsBücher HerunterladenVideo Das Buch der Wahrheit
translation taken from the site das-buch-der-wahrheit.webnode.com
Erzähle es jedem
11. Warnung an den Klerus
2010-11-16 09:55:00

Meine Tochter, man wies dich gestern zurück, als Leute versuchten, dir Zweifel zu suggerieren. Du hast darunter gelitten. Verzweifle nicht, man wird auf Mein Wort hören. Du wirst auf Hindernisse stoßen, die dich bei der Arbeit enttäuschen.

Meine Tochter, Ich führe dich. Du musst daran denken und darfst nie Mein Versprechen vergessen. Ich tat, wie du gebeten hast, und erlaubte dir letzte Nacht, ruhig zu schlafen. Du bist nun stärker. Spürst du das nicht?

Sei vorsichtig, mit wem du dich abgibst. Meine Anhänger oder diejenigen, die du für Meine Anhänger hältst, sind nicht immer so, wie sie zu sein scheinen. Du musst tun, was dein Herz dir sagt.

Die Welt mag erscheinen wie immer, aber es gibt einen Wandel und der vollzieht sich jetzt. Dieser Wandel führt die Menschen in eine sie vernebelnde Dunkelheit, die ihre Liebe für Mich trübt.

Warum müssen Meine Kinder die Wahrheit noch immer hinterfragen? Sie folgen nicht Meinen Lehren, obwohl ihnen dieses Geschenk von meinen Aposteln gegeben worden ist, die aus Liebe zu Mir und durch die Kraft des Heiligen Geistes der Welt eine ganz besondere Gabe vermachten: Die Gabe der Wahrheit war allen Meinen Kinder auf der ganzen Welt gelehrt und unter ihnen verbreitet worden. Viele Kinder folgten durch die Jahrhunderte dieser Führung.

Andere jedoch entschieden sich — obwohl sie die Wahrheit kannten —, sie nach ihren eigenen Ansprüchen, Wünschen, Begehrlichkeiten und Machtgelüsten zu verdrehen. Meine Anhänger konnten dann nicht unterscheiden zwischen der Wahrheit des Wortes Gottes und den Lügen, die jene Fehlgeleiteten verbreiteten. So geht der Betrüger vor. Er bringt Verwirrung, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, und dies seit Meinem Tod am Kreuz. Aber hört Mich jetzt. Er wird nicht obsiegen, Meine Tochter. Die Macht der himmlischen Führung wird in den Kindern ihren Glauben neu aufleben lassen durch die Lehren Meiner Propheten.

Bitte Meine Kinder, sie mögen auf der Hut sein gegenüber den Änderungen, die sie in der Welt sehen. Bitte sie, sie mögen ihre Herzen, ihre Augen und ihren Geist öffnen, um die Lügen zu sehen, die Satan verbreitet. Von ihm sprießt ein Netz von Versprechungen, damit sich Meine Kinder von äußerlichen Wundern angezogen fühlen. Die Wunder und falscher Ruhm sind jedoch leer.

Weder enthalten sie Liebe noch bieten sie irgendeine echte Tröstung, wenn deren Leere einmal erkannt ist.

Die Truppen des Bösen werden jetzt immer stärker, Mein Kind. Sie werden von Satan geplant, mittels seiner Armee von bösen Anhängern. Diese Anhänger folgen ihm aufgrund von Gier und Selbstliebe in fügsamer Verehrung und werden in sein protziges Paradies geführt werden. Sein verheißenes Paradies ist nichts als Dunkelheit, und wenn Meine Kinder dies merken, wird die Zeit für die Rettung verstrichen sein.

Gebet um Rettung

Alle Meine Kinder müssen, auch wenn es aus Liebe zu ihren eigenen Familien ist, angesichts dieses Übels aufwachen, wenn sie einander retten möchten. Meine Liebe wird sie weiterhin führen, wenn sie sich jetzt Mir zuwenden. Sie dürfen niemals ängstlich sein, umzukehren und folgendermaßen zu bitten:

„Oh Mein Herr, führe mich zu Deinem Reich und beschütze mich vor der Finsternis, die meine Seele verschlungen hat. Höre mich jetzt, o Heiligstes Herz, und durch Deine Güte lass Dein Licht der Liebe und des Schutzes durchscheinen. “

Jene Meiner Kinder, die dieses Gebet sprechen, werden erhört werden. Ihr Flehen um Rettung, für sich und für diejenigen, die sie lieben, wird erhört werden. Ich habe durch Meine von Meiner Mutter geführten Seher gewissenhaft versucht, Warnungen an die Welt zu senden. Viele, viele Male wurden Meine Seher, obwohl anfangs abgelehnt, schließlich angenommen. Diesmal wird ihnen nicht genug Zeit gewährt werden, dass genügend Mitmenschen ihre Botschaften hören.

Hütet euch vor falschen Propheten

Aber Ich muss Meine Kinder warnen, vor falschen Propheten auf der Hut zu sein. Viele echte Seher sind in die Irre geführt worden. Echten Sehern werden die mit der Wahrheitsvermittlung einhergehenden Gnaden gegeben, sodass sie von übernatürlichen Ereignissen und Wundern begleitet werden, die man weder leugnen kann noch will.

Mein Herz bricht, wenn Ich sehe, wie viele von ihnen durch Meine geweihten Jünger abgelehnt wurden. Dieselben Jünger, die Ich ausgesandt habe, Meine Kinder zu lehren, versagen in ihrer Aufgabe. Sie müssen sich jetzt mit der Bitte um Führung an Mich wenden und um die Gnaden beten, die sie brauchen, um (ihrerseits) Mein Volk zu führen.

Meine geistlichen Diener sind etwas Besonderes, und diejenigen, die die Sakramente empfangen haben, müssen Mein Flehen hören. Ihr seid jetzt ganz in Meiner Pflicht. Erneuert jetzt eure Gelübde. Glaubt und folgt Meiner heiligen Botschaft. Seid stark; denn ihr seid jetzt alle aufgerufen, Zeugnis für die Wahrheit in dem Buch der Offenbarung abzulegen und die Zeit als gekommen anzuerkennen. Haltet euch nun für dieses große Ereignis bereit. Verleugnet Mich nicht, noch kehrt Mir den Rücken zu. Verkündet mit Kraft und Überzeugung. Verwässert Meine Lehren nicht und sagt Meinen Anhängern nicht, dass alles in Ordnung kommen wird. Dies ist nicht die Botschaft, für die ihr berufen ward. Eure Pflicht Mir, eurem göttlichen Erlöser, gegenüber ist es, eure Herde über die Wahrheit zu informieren.

Meinen Kindern muss gesagt werden, dass nicht alle von ihnen gerettet werden. Dies ist eine Unwahrheit (Anm.: wenn man das so behauptet). Denn nur diejenigen werden gerettet werden, die Meine Vergebung suchen und Mir und Meinen Lehren folgen.

Warum folgt ihr nicht den Lehren der Heiligen Schrift? Warum benutzt ihr Ausreden? Warum führt ihr Meine Kinder in die Irre und überzeugt sie, dass Gott allen verzeihen wird? Mein Ewiger Vater wird nur denjenigen vergeben, die an Mich glauben und die bereuen.

Sagt euch Mein Tod am Kreuz nicht irgendetwas? Ich starb, um die Menschheit vor der Torheit Satans zu retten. Doch ihr lehrt — aufgrund falsch verstandener Toleranz — Meine Kinder eine Lüge. Ihr seid dem Druck der Menschen zum Opfer gefallen, die Heilige Lehre unkenntlich zu machen, die zu predigen ihr berufen ward.

Schämt ihr euch nicht? Ihr seid so in den weltlichen Verlockungen gefangen, welche die Erde zu bieten hat, dass ihr falschen Lehrsätzen folgt, die euch gemäß der populären Toleranz, die Satan unter Meinen Kindern verbreitet hat, vorgeschrieben werden. Diese armen irregeleiteten Kinder brauchen Führung. Sie müssen auch den Unterschied zwischen menschlicher Auslegung und dieser göttlichen Verheißung, die von Mir gemacht wurde, verstehen.

Warum sollten Meine Kinder an das göttliche Eingreifen nicht glauben? Warum spielt ihr dies herunter, wenn es euch dargelegt wird? Meine Priester, hört Mein Flehen. Betet, dass Meine Botschaft der Wahrheit gehört wird.

Botschaft an die Bischöfe

Meinen Bischöfen sage Ich: Legt euren Prunk ab, wendet euch von den Reichtümern ab, an die ihr geglaubt habt. Entscheidet euch für die von euch geforderte Demut. Befolgt jetzt Mein Wort — oder haltet euch die Folgen vor Augen. Ihr seid nur Mir und Meinem Ewigen Vater in der Pflicht. Wie blind seid ihr geworden.

Zeichen am Himmel werden jetzt durch Seher gegeben, und ihr schenkt ihnen keine Beachtung. Stattdessen sitzt ihr in euren Schlössern und spottet. Aus diesem Grund werden euch eure Sünden nicht vergeben werden.

Die Sünden Meiner geistlichen Jünger, jener, die Meinen Weg gewählt haben, verletzen Mich sehr. Öffnet eure Augen, euer Herz und besinnt euch auf die Lehren in Meinem heiligen Buch.

Botschaft an die Kardinäle

Meinen Kardinälen sage Ich: In welch luftige Höhen seid ihr gestiegen, dass ihr die Sakramente oder die Wahrheit Meiner Lehre vergessen habt, um Meine Herde zu führen. Kommt jetzt herunter und folgt Meiner Führung. Lasst euch nicht von der Unwahrheit ablenken, welche von der Menschheit Besitz ergriffen hat, noch lasst euch dazu hinreißen, mich zu verleugnen.

Ich bitte euch alle, für Meinen geliebten standhaften Papst zu beten, den letzten wahren Papst. Ihr, Meine Jünger, werdet von dem Betrüger in die Irre geführt. Er hat sich in den Wandelgängen Meiner Kirche sichtbar eingenistet und seine bösen Machenschaften treten jetzt zutage. Denjenigen, die offene Augen haben, sage Ich: Seid vor dem, was vor euch und hinter euch passiert, auf der Hut. Er wird sich eurer Seele bemächtigen, wenn ihr seinem Betrug nachgebt.

Bitte betet jetzt für alle von euch. Bittet um Meine Führung. Fleht um Verzeihung und lasst Mich euch erneut führen.

Denjenigen von euch, welche diese Weisung hinterfragen, sage Ich: Hört jetzt zu. Warum sollte Ich Mich euch nicht in dieser Weise mitteilen? Ich lehrte euch alle durch die Apostel, die mit der Führung des Heiligen Geistes der Welt Meine Botschaften gaben, die seitdem fortgelebt haben. Jetzt ist die Zeit nahe. Euer ganzes Leben lang habt ihr um Führung gebetet. Jetzt bitte Ich euch dringend, Mein Flehen zu hören.

Euer Göttlicher Heiland Jesus Christus

 
ZURÜCK VORWÄRTS