MISSION
Die Verbreitung der Wahrheit
ApokalypseDas Buch der WahrheitThemen Das Buch der WahrheitDer Kreuzzug des GebetsBücher HerunterladenVideo Das Buch der Wahrheit
translation taken from the site das-buch-der-wahrheit.webnode.com
Erzähle es jedem
1. Erste Botschaft von der Jungfrau Maria
2010-11-08 15:30:00

(Bekanntgabe der künftigen Prophezeiungen, die noch von der verborgenen Seherin empfangen werden sollen, die keine Ahnung hat, was von ihr zu diesem Zeitpunkt zu tun verlangt wird.)

Mein Kind, du hast eine verantwortungsvolle Arbeit zu tun und du darfst dich von niemandem stoppen lassen. Die Wahrheit muss raus. Du bist auserwählt worden, diese Arbeit zu tun. Mein Kind, bleib stark. Baue auf Gott, der über dir ist, um die Führung, Mein Werk zu tun.

Alle Heiligen arbeiten mit dir zusammen. Die Personen (*), die du sahst, sind alle da, um dir zu helfen, Meine unbegrenzten Botschaften zu verbreiten, damit die ganze Welt sie hören kann. Du wirst geführt. Du wirst es nicht einfach haben, aber du liebst es, dich beharrlich zu bemühen. Was jetzt geschieht, ist alles vorausgesagt worden. Du bist ein Instrument für das Mitteilen von Gottes Wort an all Seine Kinder.

Vergiss niemals, Gott liebt all Seine Kinder, einschließlich derjenigen Sünder, die Ihn verletzt haben. Bitte um Erbarmen für jeden Einzelnen von euch. Die Heilige Familie wird sich wieder vereinen.

(Pause … an diesem Punkt war Ich überrascht. Darum fragte ich die Gottesmutter: „Habe ich diesen Teil richtig verstanden?“ Sie lächelte sanft und fuhr fort…)

Nimm deinen Stift, das ist richtig, und verbreite die Wahrheit, bevor es zu spät ist. (Heilige Familie: Die Engel, die Heiligen und wir sind wie eine Familie, die im Himmel für ewig vereint sein soll. Anmerkung des Übersetzers)

Diese Botschaften sind göttlichen Ursprungs und müssen respektiert werden. Ich vertraue dir, dass du sicherstellst, dass sie einer ungläubigen Welt auf eine wirksame Art und Weise überbracht werden. Es ist von größter Wichtigkeit, dass du für Meinen geliebten Sohn stark bleibst. Ich weiß, du leidest für Ihn, mit Ihm und durch Ihn. Freue dich; denn dies ist gut. Du bist gesegnet, Mein Kind, dass du für dieses Werk auserwählt worden bist. Bleibe stark.

Bete jeden Tag um Führung. Du wirst mit der Zeit stärker werden. Fürchte dich nicht. Ich bin jeden Tag mit dir und mit deiner Familie. Du wirst mit dem Heiligen Geist erfüllt, damit du die Wahrheit über den Plan Meines Vaters auf Erden enthüllen kannst.

Mein Kind, lege deine Zweifel ab. Du bildest dir diese göttliche Botschaft nicht ein. Die Vorhersagen der Bibel sind im Begriff, sich zu verwirklichen.

Bete für alle Kinder Gottes. Mein geliebter Sohn hat an jedem Tag so viele Schmerzen. Er wird durch die Sünden der Menschen gequält. Sein Leiden hat ein bisher noch nie dagewesenes, seit Seinem Tode am Kreuz nicht erreichtes Ausmaß erreicht.

Du hast die Energie und den Geist, die erforderlich sind, um — mit Gottes Segen — deine Mission auszuführen. Deine Läuterung ist abgeschlossen. Du bist bereit für die Schlacht, die dich erwartet.

Gehe nun, Mein Kind. Lege deine Rüstung an. Stehe mit hocherhobenem Haupt und hilf im Kampf gegen den Teufel. Verzweifle nicht hin und wieder, wenn du dich isoliert fühlst. Du hast alle Engel und Heiligen — darunter St. Johannes Paul II., die Heilige Faustina und St. Joseph — an deiner Seite, die dich auf jedem Schritt des Weges führen.

Mein Kind, Ich danke dir für den Glauben, den du gezeigt hast. Du bist eine Kämpferin und wirst von Gott Vater und Meinem geliebten Sohn sehr geliebt. Du bist eins mit Jesus, und deine Hand wird vom Heiligen Geist geführt.

Gehe nun, Mein Kind, um das Werk zu tun, und bediene dich — in dieser wichtigsten Zeit in der Menschheitsgeschichte — aller Werkzeuge, die dir zur Verfügung stehen.

Gott segne dich, Mein Kind.

Deine liebende Mutter in Christus, Maria, Königin der Erde

(*)Die genannten Personen sind die Bilder verschiedener Heiliger, die der Seherin während der privaten Erscheinung erschienen, aber sie hatte bis zu einem späteren Zeitpunkt keine Ahnung, wer sie waren, ausgenommen diejenigen, die oben identifiziert wurden, z. B. St. Johannes-Paul II., Schwester Faustina, den heiligen Joseph und zwei weitere Personen, die nicht identifiziert sind.

 
VORWÄRTS